Erskine


Erskine
Erskine
 
['əːskɪn],
 
 1) John, amerikanischer Schriftsteller, Literarhistoriker und Pianist, * New York 5. 10. 1879, ✝ ebenda 2. 6. 1951; war 1916-37 Professor für Anglistik an der Columbia University, New York, und 1917-21 Mitherausgeber der »Cambridge history of American literature«; verfasste zeitgeschichtlich interessante autobiographische Schriften und viel gelesene Essays über Literatur und Musik. In seinen zahlreichen Romanen persiflierte er Stoffe aus Weltliteratur und Geschichte, v. a. aus der Antike.
 
Werke: Romane: The private life of Helen of Troy (1925; deutsch Das Privatleben der schönen Helena); Adam and Eve (1927; deutsch Adam und Eva); The brief hour of François Villon (1937; deutsch Das kurze Glück des François Villon).
 
Autobiographien: My life as a teacher (1948); My life in music (1950); My life as a writer (1951).
 
 2) Ralph, britischer Architekt, * London 24. 2. 1914; studierte in London und Stockholm und eröffnete 1946 ein Architekturbüro in Drottningholm (bei Stockholm). Erskine entwarf hervorragende Einzelbauten und Wohnsiedlungen. Sein Sanierungsprojekt »Byker« in Newcastle upon Tyne (1969-80) wurde wegweisend für den Wohnungsbau aufgrund der angewandten ökonomischen und energiebewussten Bauweise, abwechslungsreicher Gestaltung sowie der Berücksichtigung individueller Wünsche der Bewohner. Zu seinen neueren Werken zählen: Lilla-Bommen-Bürogebäude, Göteborg (1987-89); World Trade Centre, Stockholm (1989); Bürogebäude »The Ark«, London (1991).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erskine — ist der Familienname folgender Personen: Albert R. Erskine (1871–1933), US amerikanischer Automobil Unternehmer, siehe Erskine (Automobilmarke)#Albert R. Erskine Audrey Erskine Lindop, (1920–1986) britische Schriftstellerin Barbara Erskine (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Erskine — ( Arasgain in Scottish Gaelic) is a commuter town in Renfrewshire, Scotland, located on the southern bank of the River Clyde at the western extent of the Greater Glasgow conurbation. It neighbours Renfrew, Bishopton, Inchinnan and Paisley and is… …   Wikipedia

  • Erskine —    ERSKINE, a parish, in the Upper ward of the county of Renfrew, 10 miles (N. N. W.) from Glasgow; containing, with the village of Bishopton, 1407 inhabitants. This place, of which the name is of uncertain origin, is of considerable antiquity:… …   A Topographical dictionary of Scotland

  • Erskine — Erskine, MN U.S. city in Minnesota Population (2000): 437 Housing Units (2000): 250 Land area (2000): 0.740695 sq. miles (1.918390 sq. km) Water area (2000): 0.272726 sq. miles (0.706356 sq. km) Total area (2000): 1.013421 sq. miles (2.624746 sq …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Erskine, MN — U.S. city in Minnesota Population (2000): 437 Housing Units (2000): 250 Land area (2000): 0.740695 sq. miles (1.918390 sq. km) Water area (2000): 0.272726 sq. miles (0.706356 sq. km) Total area (2000): 1.013421 sq. miles (2.624746 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Erskine — m Scottish, Irish, and English: from the Scottish surname, which derives from the name of a place near Glasgow. The surname has also been taken to Ireland by Scottish settlers, and was first brought to public attention as a given name by the half …   First names dictionary

  • Erskine — (spr. Erskin), schottische Familie, von dem Grafen von Marr stammend. Merkwürdig: 1) John, Baron von Dun, geb. 1508 in Montrose; war einer der eifrigsten Verbreiter des Protestantismus in Schottland; schlug 1547 den Angriff der Engländer auf… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Erskine — (spr. örskīn), 1) John E., Baron von Dun, einer der Vorkämpfer der Reformation in Schottland, geb. 1509, gest. 1591, machte sein Schloß zu einem Sammelplatz von protestantischen Gelehrten, die er aus Schottland und Frankreich herbeizog. 1547… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erskine — (spr. örßkĭn), Thom., Lord, engl. Staatsmann und Advokat, geb. 21. Jan. 1750, berühmt durch seine Verteidigungen in polit. Prozessen, seit 1783 Parlamentsmitglied, 1806 Peer von England und Lordkanzler, gest. 17. Nov. 1823 zu Almondale bei… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Erskine — Erskine, Thomas, Lord, geb. 21. Jan. 1750, jüngerer Sohn eines schott. Pairs, diente zuerst auf der Flotte, dann in dem Heere, wurde zuletzt Advocat u. einer der ausgezeichnetsten Redner vor Gericht. 1783 wurde er Mitglied des Parlaments, hielt… …   Herders Conversations-Lexikon